Veränderungen der Berufsprofile durch die Einführung der KI

You are here:
< All Topics

In der Literatur über die Auswirkungen der KI auf Arbeit und Beschäftigung wird zwischen dem Ersatz menschlicher Arbeitskräfte und dem Einsatz von KI zur Unterstützung der menschlichen Leistungsfähigkeit unterschieden. Es folgen einige von den Autor*innen bereitgestellte Szenarien:

  • KI wird die Arbeitsaufgaben transformieren, aber sie wird die menschliche Tätigkeit nicht völlig überflüssig machen.
  • Auf betrieblicher Ebene erweitert und ergänzt die KI die menschliche Arbeit, indem sie die Effizienz und Effektivität der gegenwärtigen Arbeitsweise erhöht. Auf der Ebene der Handlungen ersetzt, verändert und automatisiert die KI Handlungen, die zuvor von Menschen ausgeführt wurden, während die KI auf der Ebene der Aktivität das System der Motive transformiert, indem sie aktuelle Aktivitäten und Spezialisierungen überflüssig macht. Berufe, die sich aus körperlichen Aktivitäten in stark strukturierten Umgebungen oder in der Datenverarbeitung oder -erfassung zusammensetzen, werden einen Rückgang erfahren. Wachsende Berufe werden solche mit schwer zu automatisierenden Tätigkeiten (wie bspw. Manager*in) und solche, in unvorhersehbaren physischen Umgebungen (wie bspw. Klempner*innen) umfassen.
  • Die Nachfrage nach körperlichen und manuellen Fertigkeiten sowie nach grundlegender Dateneingabe und -verarbeitung wird abnehmen, während die Nachfrage nach zwischenmenschlichen Fähigkeiten, Kreativität und Einfühlungsvermögen stark zunehmen wird. Fortgeschrittene IT-Fähigkeiten und Programmierkenntnisse sowie komplexe Fähigkeiten der Informationsverarbeitung werden ebenfalls einen Nachfrageschub erleben. Denn in hochautomatisierten Anlagen ist die Software die Schnittstelle für alle technischen Lösungen.

 

Ressourcen

 

 

  • ONLINE ARTIKEL: Vorbereitung der Arbeitnehmer auf alles: Mensch + Maschine

  • Beschreibung: Allison Salisbury schreibt über drei entscheidende Karrierepfeiler, die es zu entwickeln gilt, um der unsicheren Zukunft der Arbeit zu begegnen
  • Link: Educause review
  • [ENG]

 

 

  • VIDEO: Daniel Susskind, Autor von “Eine Welt ohne Arbeit”.

  • Beschreibung: Interview mit Daniel Susskind über die Auswirkungen von Automatisierung und KI auf die Zukunft von Arbeit und Arbeitsplätzen
  • Link: https://www.youtube.com/watch?v=J0d2Dhv1C34

 

 

 

 

Previous Veränderungen durch KI in den produzierenden Sektoren
Next Mögliche Arbeitsplatz-Szenarien
Table of Contents